Neuerscheinungen
Sonderangebote
 
Moderne Literatur
Klassiker & Weltliteratur
Lyrik
Krimi
Fantasy & Horror
Sachthemen
Kinderliteratur
Kabarett & Humor
 
Aktualisiert: 02.06.2019 - 13:41:45
Nicht mehr lieferbar!
Lieber wütend als traurig
 
Alois Prinz | Lieber wütend als traurig [./covers/10000.jpg] 

Die Lebensgeschichte der Ulrike Meinhof. Mit Anfang 30 hatte Ulrike Meinhof erreicht, wovon andere träumten: Sie war eine renommierte Journalistin, wohnte mit ihrem Mann und den beiden Töchtern in einer Villa in Blankenese und gehörte zur linken Party-Szene in Hamburg und Sylt. Vielen galt sie als Vorbild ihrer Zeit, und ihr Grundsatz lautete 1962 noch: »Schießenderweise verändert man nicht die Welt, man zerstört sie.« Doch 1970 ließ sie dieses Leben hinter sich, um in den Untergrund zu gehen und mit Andreas Baader und Gudrun Ensslin die terroristische Rote Armee Fraktion zu gründen. Von nun an galt sie als »Stimme der RAF« - und als Staatsfeind Nr. 1. Ein radikaler Schnitt, der bis heute schwer nachvollziehbar erscheint.

 
Genre: Lesung gekürzt
Medium: 5 CD  Laufzeit: 380 Minuten
Sprache: Deutsch
Verlag: Hörcompany
Produzent: Hörcompany  2005
Bestellnummer: 15554  ISBN13: 978-3-935036-73-3
€ 24.99